Auf Mittelaltermärkten kann es auch so aussehen

Mein Zelt ist nicht nur in der Natur eine Möglichkeit, sondern ich nutze es auch gerne auf Mittelaltermärkten.
Der Vorteil ist doch, ich kann in ihm massieren und bin doch abgeschlossen in einem Raum.
Fast 16qm sind einfach eine schöne Fläche.
Niemand kann in das Zelt sehen, wenn es gewünscht wird und es ist auch wärmer als draussen, weil der Wind nicht herein kommt und die Sonne das Zelt erwärmt.

Ostern in der Zitadelle

Meinem Zelt für drinnen

Mein Ort der inneren Ruhe, ist immer in meinem Zelt zu finden, dabei ist es gleich wo das Zelt steht, in einer Wohnung oder in der Natur. Es ist für mich nur wichtig, dass ich mich an diesen Ort zurück ziehen kann.
Es ist der Wandel, welcher sich immer wieder in meinem Zelt zeigt, der Wandel welcher seine Spuren hinterläßt bei jedem Zyklus: Abbau und Aufbau

So bleibt der Nomade in meinem Blut.
Und in diesem Wandel ist die Konstante.

mein Zelt